Home»Allgemein»STT Nürburgring: 1.Platz

STT Nürburgring: 1.Platz

Das Saisonfinale der Spezial Tourenwagen Trophy fand am Nürburgring statt. Nachdem wir beim DMV-GTC Wochenende in Hockenheim wieder sehr erfolgreich waren und eine menge Spaß hatten, durfte ich Sepp Klüber auch bei der STT kurzfristig unterstützen. Quasi mein viertes Wochenende mit der équipe vitesse diese Saison. Beim Zeittraining bei nassen Bedingungen, immer mehr oder weniger, belegte ich hinter Oscar Tunjo den zweiten Rang. Die Pole wäre drin gewesen, aber die Ausgangssituation war trotzdem super. Das Rennen am Samstag Morgen startete bei wirklich nassen Bedingungen. Überall wo es schattig war gab es noch richtig Spray und man musste höllisch aufpassen. Ich übernahm direkt die Führung und fuhr mir einen Vorsprung raus und konnte das Rennen fortan super kontrollieren. Der Mercedes-AMG GT3 war mit Slicks im Nassen extrem gut und ich konnte Oscar, in den nassen Passagen, immer mehr abnehmen. Im Schumacher-S fuhr ich schließlich auf zwei kämpfende Autos auf und verlor mehr als 10 Sekunden bis ich an beiden vorbei war, so kam Oscar noch mal dicht ran. Danach konnte ich aber wieder ein paar Wagenlängen zwischen uns bringen und den Sieg heimfahren. Ein tolles Ergebnis und ein super Ausflug in die STT. Oscar Tunjo, der für Kornely Motorsport fährt, holte sich zeitgleich mit dem zweiten Platz die gesamte Meisterschaft der Spezial Tourenwagen Trophy 2017. Gratulation mein Freund!
Sepp fuhr in seinem Quali auf den 3.Platz für den zweiten Lauf. Bei nun trockenen Bedingungen war das Feld wesentlich enger beieinander und er kämpfte das gesamte Rennen mit ständigen Positionskämpfen. Am Ende P5 im Gesamt und P4 in der Klasse, somit knapp am Podium vorbei.

Ich möchte mich bei der équipe vitesse und Sepp für die vier super Wochenenden bedanken. Es hat mega Spaß gemacht.