Home»Allgemein»Red Bull Ring: Sieg im ersten Lauf!

Red Bull Ring: Sieg im ersten Lauf!

Beim ersten Lauf der Int. DMV-GTC auf dem Red Bull Ring ging es von der 3 Startposition ins Sprintrennen. Auf Pole im Zeittraining stand der Pagani mit Antonin Herbeck (Klasse 5), dahinter dann mit 1.29.310Min Fabi Plentz im HCB Rutronik Audi R8 LMS und ich knapp dahinter mit 1.29.489Min. Erwartungsgemäß sprintete der Pagani beim Start direkt davon und ich musste mich hinter Fabi einreihen. Ich konnte schneller als der Audi, aber er hat stark verteidigt. Wir kletterten nach dem Ausfall des Paganis auf eins und zwei nach oben, so dass es ein Fight um den Gesamtsieg wurde. Nachdem ich eine und der Fabi mehrere Verwarnungen wegen Tracklimits bekam, folgte die Drive Trough für den Audi mit der Startnummer 8. Ich nahm etwas Speed raus und konnte den Sieg nach Hause fahren. Gesamtsieg und schnellste Runde on top waren schon mal ein super Auftakt ins Wochenende.
Sepp Klüber konnte in seinem Sprintrennen von Position 6 gestartet den hervorragenden 4.Gesamtplatz belegen, so dass wir reichlich Punkte mitnehmen vom RedBullRing. Die équipe vitesse hat uns abermals einen sauschnellen und zuverlässigen Mercedes-AMG GT3 hingestellt und wir freuen uns schon auf die DMV-GTC Läufe 7. & 8. die vom 7.-9.Juni auf dem Nürburgring stattfinden.

Resultat DMV-GTC Lauf 1 (Kenneth):

1) Kenneth Heyer / équipe Vitesse / Mercedes-AMG GT3
2) Benny Hey / Schütz Motorsport / Porsche 991 GT3 R
3) Christian Malcharek / Audi Sport Slovakia / Audi R8 LMS

Resultat DMV-GTC Lauf 2 (Sepp):

1) Fabian Plentz / HCB Rutronik / Audi R8 LMS
2) Mario Hirsch / Race Art / Mercedes-AMG GT3
3) Jiro Malcharek / Audi Sport Slovakia / Audi R8 LMS
4) Sepp Klüber / équipe Vitesse / Mercedes-AMG GT3