Home»Allgemein»Belcar Series Spa: 10.Platz

Belcar Series Spa: 10.Platz

Kurzfristig ergab sich die Möglichkeit mein erstes Rennen mit dem Mercedes-AMG GT4 zu fahren. Das Spa Euro Race Weekend der Belcar Series zusammen mit QSR Racing School. Meine beiden Teamkollegen waren Jimmy De Breucker und Yannick Hoogaars mit dem ich 2016 bereits zusammen die 24h-Zolder gewinnen konnte. Die GT4 Serie ist natürlich viel langsamer in Spa als die GT3 Fahrzeuge und so war es eine große Umstellung für mich. Im ersten Training und Quali hatten wir große Probleme mit dem Fahrzeug und einem speziell in schnellen Ecken sehr merkwürdigen Fahrverhalten. Wir gaben alles und am Ende Platz 5 im Quali. Wir haben danach am Samstag, mit Hilfe von AMG Customer Sports, alles auf den Kopf gestellt und auch den Grund gefunden. Jimmy nahm dann Sonntag den Start aus der dritten Reihe und konnte sich schnell auf den 3.Platz vorschieben. Bei über 40 Autos auf der Bahn war das Überrunden gepaart mit den Zweikämpfen, der eng zusammenliegenden GT4 Fahrzeuge, der Schlüssel des Rennens. Nachdem Yannick übernommen hatte lagen wir auf P2 und bei einem Überrundungsmanöver kam es zu einer Berührung. Wir verloren wichtige Zeit in der Box und vielen weit zurück. Ich übernahm wiederum von Yannick und mehr als die schnellste Rennrunde und P10 kam dann nicht mehr raus. Sehr schade, dass wäre sicher ein Top3 geworden in meinem ersten GT4 Einsatz, aber hätte, hätte Fahrradkette. Danke QSR für einen siegfähigen Mercedes-AMG GT4 und der gesamten Truppe für den Spaß außerhalb des Cockpits.