Home»Kenneth Heyer

Kenneth Heyer

2015 war ein tolles Jahr

Die Saison ist rum und 2016 steht schon vor der Tür. Ich hatte wieder ein Jahr voller toller Emotionen, toller Menschen und jeder menge Geschichten. Dieser Sport birgt schon eine Menge an Gefühlen und Emotionen die man damit verbindet und erlebt. Sportlich lief es wieder echt gut. Mit Hofor Racing 1. Platz bei den 12h-Zandvoort mit 40 Grad Fieber aber immer volle Attacke, mehrere gute VLN Auftritte mit CarCollection und Rowe Racing, ein 2.Platz bei den 24h-Barcelona, ein 3.Platz bei den 12h-Mugello, 4.Platz bei den 12h-Brünn endlich mal mit Basti Asch auf einem Auto und der dritte Sieg in Folge bei den 24h-Zolder um nur die Highlights zu erwähnen. Speziell Zolder gemeinsam mit Belgium Racing ist schon irre wie das mittlerweile so in der Vita steht.  Read more

Podium beim 10.Lauf der VLN

Am vergangenen Samstag fand die Abschlussveranstaltung zur diesjährigen VLN-Langstreckenmeisterschaft statt. Ich fuhr zum zweiten mal den aufälligen MANN-FILTER Mercedes Benz SLS AMG GT3 von CarCollection. Dieses mal zusammen mit den beiden Niederländern Indy Dontje und Renger van der Zande. Im Zeittraining lief es schon mal richtig gut an, denn es hieß zweite Reihe mit Startplatz 3. Alles fand, aufgrund starken Nebels, etwas verspätet statt. Auch das Rennen wurde verkürzt auf 3 Stunden. Renger nahm den Start und konnte sich die erste Runde in Führung setzen. Read more

9.Lauf VLN wieder 6er

Am vergangenen Wochenende fand der 9.Lauf zur VLN Meisterschaft die ”ROWE DMV 250-Meilen-Rennen” statt. Ich bin zusammen mit Lance David Arnold und Stef Dusseldorp bei Rowe Racing im IGAT Mercedes Benz SLS AMG GT3 gefahren. Das Schwesterfahrzeug bewegten die Stammfahrer Christian Hohenadel und Klaus Graf. Im Quali standen wir mit dem Rowe SLS auf Platz 2 und mit dem IGAT SLS auf Platz 8.  Read more

4.Platz bei den 12h-Brünn

Am vergangenen Wochenende fanden die 12h-Brünn statt. Ich durfte auf beiden Hofor Racing Mercedes Benz SLS AMG GT3 fahren. Auf der Startnummer 10 zusammen mit Christiaan Frankenhout, Chantal Kroll sowie dem Teamnewcomer und amtierenden ADAC GT Masters Champion Sebastian Asch. Auf der Startnummer 9 zusammen mit Michael Kroll, Roland Eggimann und wie auf der 10 auch mit Sebastian und Christiaan.  Im Quali standen wir mit der Startnummer 10 auf dem 3.Platz  und mit der Startnummer 9 auf dem 10.Platz. Read more

Oktober 5, 20151 year ago

Platz 6 beim 8.VLN Lauf

Am verganegenem Wochenende fand der 8 Lauf der diesjährigen VLN Meisterschaft statt. Dort bekam nun auch ich die Chance im schönen MANN-FILTER Design einen CarCollection Mercedes Benz SLS AMG GT3 zu fahren. Ich habe mich über die Entscheidung den gelb-grünen Eyecatcher dieses Jahr noch mal fahren zu lassen sehr gefreut, denn beim 24h-Rennen saß ich ja im Team Premio SLS. Zusammen mit Lance David Arnold und Tim Scheerbarth nahm ich also den 8. Wertungslauf in Angriff und Peter Schmidt hatte eine tolle Fahrerpaarung zusammengestellt. Das Zeittraining war ein bißchen tricki, aber die Dunlops funktionierten sehr gut und mit einer 8.05.973Min standen wir auf dem sechsten Startplatz mit knapp 4 Sekunden Rückstand. Read more

5.Lauf BES Nürburgring 2015

Am vergangenen Wochenende ging es beim Saisonfinale bei der Blancpain Endurance Series auf dem Nürburgring noch um die Meisterschaft und den Teamtitel für Rowe Racing. Der SLS war die ganze Saison nie in der lage Rennen aus eigener Kraft zu gewinnen dafür hatte die BOP (Balance of Performance) nicht ausgereicht, jedoch hatte man kontinuirlich gepunktet im Hause Rowe und so hatten Stef Dusseldop und Nico Bastian, am Ring unterstützt durch DTM Pilot Juncadella, noch alle Chancen in de Startnummer #99. Ich startete mit Miguel Toril und Nicolai Sylvest im #98 Rowe SLS der in den MCG AG Hausfarben und dem IGAT Sponsor antrat. Read more

Pages:« Prev1234567...2930Next »