Home»Allgemein»24h-Barcelona: Podium again!!

24h-Barcelona: Podium again!!

Bei jedem 24h-Barcelona Rennen seit 2013 waren wir mindestens in den Top 5 und immer auf dem Klassenpodium. Gesamtergebnisse seit 2013: Sieg 2013, 3.Platz 2014, 2.Platz 2015, 5.Platz 2016, 2017 kein Rennen mit GT Fahrzeugen und dieses Jahr wieder 5.Platz. Man könnte also behaupten, dass Rennen liegt uns bei Hofor Racing. Wir reisten weites gehend bereits Mittwoch an um den Donnerstag als Testtag zu nutzen. Unsere drei Amateure waren vom ersten Moment des Wochenendes super schnell. Im Zeittraining hieß es am Ende zweite Startreihe und Platz vier.
Das Auto war richtig gut und wir konnten uns von beginn an unter den Top 5 etablieren. Viele Code60 Phasen durch unzählige Abflüge prägten die Nacht und machten es unseren Strategen am Kommandostand nicht einfach. gegen Morgen hatten wir uns in der Klasse in Führung gesetzt und im Gesamten lagen wir auf Position 4. Als dann noch der Rofgo Mercedes aufgeben musste sah es schon nach einem sicheren Gesamtpodium aus, als auch uns eine Sekunde von Unaufmerksamkeit eine Reparatur kostete. So fielen wir auf den 5 Gesamtrang und den 2.Platz in der Klasse zurück. Ein so kleienr Fehler und so große Auswirkung. Das ist halt auch Endurance Sport. Wir stehen aber Rücken an Rücken und sowas kann passieren. Nach 24h sahen wir als Gesamt 5er und 2er in der Klasse das Ziel und das ist ein weiterer toller Erfolg mit der Hofor Racing Truppe. ich möchte mich bei allen Hofor Teammitgliedern und meiner Fahrercrew bedanken. Barcelona war wieder mal gut zu uns.