Home»Allgemein,News»2.Platz bei den 12h-Mugello!

2.Platz bei den 12h-Mugello!

Auch 2016 durfte ich für Hofor Racing auf einen derer Mercedes Benz SLS AMG GT3 bei den 12h-Mugello starten. Zusammen mit Chantal & Michael Kroll, Roland Eggiamann und Chrsitiaan Frankenhout ging es in Italien um den Tageserfolg und um weitere Punkte in der 24hSeries by Creventic. Der Auftakt zur Serie gelang mit dem 4.Gesamtrang und dem Klassensieg in der A6-Am bein den 24h-Dubai ja schon und dieses mal rechneten wir uns in der A6-Pro größere Chancen aus. Im Zeittraining belegten wir den 6.Rang und starteten somit aus der dritten Reihe.  Am Freitag den ersten Teil der 12Stunden, der über 4 Stunden geht, startete Christiaan, Roland mit sehr guten Stint  in der Mitte und ich am Schluss einen Doppelstint. P4 hieß es am Ende, aber mit fast vollen Tank, im Gegensatz zum führenden Renault. Der musste bei Restart Samstag Morgen direkt rein und so übernahmen wir fortan immer einen der Podestplätze. Michael und Chantal hatten einen super Tag erwischt und fuhren beide sensationell, so dass wir sogar weiter vorne angreifen konnten. Am Ende war der Renault im Rundenzeiten-Schnitt unerreichbar und wir landenten als bester GT3 auf dem 2.Gesamtrang. Ein super Ergebniss und wieder ein Podium bei der Creventic Serie. Nach zwei 3.Plätzen 2014 – 2015 nun Platz 2 2016. Wir führen jetzt auch die Fahrerwertung an, obwohl das bei zwei von sechs Läufen noch nicht so ganz aussagekräftig ist. Zandvoort und unser Doppelstart mit zwei Autos wird wohl richtungsweisend was die Meisterschaft anbelangt.