Home»Allgemein»12h-Spa: 4.Platz mit 3 Sekunden Rückstand!

12h-Spa: 4.Platz mit 3 Sekunden Rückstand!

Die 12h-Spa fanden vom 11.-13.Oktober statt und man traute seinen Augen nicht was das Wetter anbelangte. Sommerliche Temperaturen und bestes Wetter in den Ardennen. Das Europasaisonfinale der 24hSeries war gleichzeitig die Premiere von Alex Prinz im Hofor Racing Mercedes-AMG GT3. Alex konnte direkt einen guten Eindruck machen in den Trainings und so war gleich klar, dass wir ein Wörtchen um das Gesamtpodium mitreden würden. Chantal und Michael gewöhnten sich auch immer besser an die Vollgaspassagen auf der Achterbahn von Spa und Chris und ich gehörten permanent zu den schnellsten 5 Piloten im Feld. Im Zeittraining dann P4.
Wir hatten im ersten Renndrittel gleich drei mal etwas Pech bei den insgesamt doch sehr vielen Code60 Phasen. Viele Abflüge und Zwischenfälle bei den über 60 Autos im Feld. Wir lagen mittlerweile auf dem 8 Rang im Gesamt mit ca. 3 Minuten hinter P3. Alex hat dann einen super Einstandsstint gefahren und Chris und ich hatten nun knapp 5 1/2 Stunden Zeit aufzuholen. Wir haben gepusht was Ging und sind wirklich am Limit gefahren. Wir sind am Ende mit 3 Sekunden hinter dem 3.Gesamtrang auf P4 im Gesamt und P2 in der Pro Klasse eingelaufen. 3.267Sekunden hinter P3 und 21.805Sekunden hinter P2 ist natürlich sehr ärgerlich. Wir haben aber wirklich alles gegeben und so ist es nun mal. Wir schließen die Saison der 24hSeries auf dem 5.Platz ab und können damit echt zufrieden sein. Wir haben dieses Jahr ein paar Fehler gemacht und hatten hier und da nicht das nötige Rennglück. Danke an meine Teamkollegen Chantal Kroll dann Prinz, Alex Prinz, Michael Kroll, Roland Eggimann und Christiaan Frankenhout, dem gesamten Hofor Racing by Widberg Team für ein weiteres tolles Jahr voller Emotionen und Langstreckenrennen die einem wirklich alles abverlangen. Das Team ist mittlerweile sowas von professionell, aber hat sich zum Glück menschlich nicht verändert und ist für uns Profis eine absolute Wohlfühloase. Danke dafür!